CutOut PRO

$112.73
CutOut PRO

Objekte präzise freistellen + Bilder perfekt bearbeiten

  • Lupenreines Ausschneiden & Retuschieren Ihrer Digital-Fotos
  • "Freistellen" bzw. Entfernen Sie einzelne Objekte
  • Erstellen Sie beeindruckende Fotomontagen
  • Einbau von Bild-Elementen in andere Fotos: "Bluescreen-Technik" bekannt aus der Filmbranche
  • NUR in der PRO Version: Porträtverbesserung & umfassende Bildbearbeitung

Beschreibung

Bluescreen-Technik

Ausschneiden - Retuschieren - Entfernen

Mit CutOut PRO erstellen Sie perfekte Fotomontagen. Einzelne Objekte lassen sich aus Ihren Fotos mit ein paar Mausklicks freistellen und in ein anderes Foto einbauen. So werden Ihre Fotos zu Hinguckern!

Die automatische Konturenerkennung (Chromakey- bzw. Bluescreen-Technik), wie sie aus dem Filmbereich bekannt ist, setzt auf einen einheitlichen Hintergrund, von dem das Objekt gelöst wird.

Bei unruhigen Hintergrundsituationen werden die Innen- und auch die Außenkante des Objekts definiert und dann von CutOut PRO automatisch freigestellt.

CutOut PRO - die professionelle Lösung zum Entfernen störender Objekte aus Ihren Fotos

Oft hat man das ideale Motiv fotografiert, es befinden sich jedoch vom Hauptmotiv ablenkende Details auf dem Bild. CutOut PRO rechnet die störenden Bildelemente einfach heraus und ersetzt sie.

CutOut PRO für die kreative Bildgestaltung in Ihren Fotos

Mit CutOut PRO zeichnen Sie den Hintergrund weich, dadurch rückt das Hauptmotiv in den Vordergrund - die Bildaussage sitzt!

 

Sehen Sie anhand folgender Beispiele, wie Sie mit CutOut PRO die Kontrolle über Ihre Digital-Fotos zurückgewinnen.

Freistellen und montieren – so arbeiten Profi-Model-Agenturen!

In folgendem Beispiel wurden die Person bzw. die Pinguine ausgeschnitten und in einen anderen Hintergrund gesetzt. Diese auch als Bluescreen bezeichnete Technik ist aus der Filmbranche und vielen Hollywood-Filmen bekannt – so arbeiten Profi-Film-Agenturen!

s4 Pinguine-serie-cutout

Vorher-Nachher-Vergleich

Links: Irgendwas stört doch immer: Hier sind es die Beine und der Kopf des verdeckten Kindes im Hintergrund.
Rechts: CutOut PRO rechnet die störenden Bildteile einfach weg und stellt sogar komplizierte Bodenstrukturen wieder her.

Kinderbild Cutout

 

Die professionelle Lösung zum Entfernen störender Objekte aus Ihren Fotos.

s1

Gezielter Einsatz von Schärfentiefe

Links: Hier wird der Blick des Betrachters nicht gelenkt. Das Auge weiß nicht, wo es hinschauen soll.
Rechts: CutOut PRO zeichnet den Hintergrund weich, dadurch wird der Blick auf das Mädchen gelenkt – das ist Ihr Hauptmotiv. Ein Muss für perfekte Porträts!

s5

s5                          

Innovative Kantenerkennung 
Der Nutzer zieht 2 Linien, eine Innere und eine Äußere. Die Software erkennt alle Kanten/Ecken in dieser Auswahl und stellt seine Freistellfunktion entsprechend darauf ein. Das bedeutet, dass der User seine Auswahl freizügiger ziehen kann und nicht exakt an einer Linie entlang ziehen muss. Die Kantenerkennung hinsichtlich des freizustellenden Objekts bleibt trotzdem exakt.

Chromakey-Verfahren 
Der Nutzer zieht eine Linie um das freizustellende Objekt. Chromakey kennt man im Allgemeinen auch als „Bluebox“ oder „Bluescreen“. Das heißt, einen Farbton (Schlüsselfarbe) aus einem Farbraum auszuwählen, der als Hintergrund definiert wird. Wird also ein Gegenstand/Person mit einfarbigen Hintergrund fotografiert, ist das anschließende Freistellen sehr einfach. Das Chromakey-Verfahren wird ergänzt durch die Möglichkeit, Toleranzen für ähnliche Farbtöne zu erhöhen. Dadurch lassen sich auch Hintergründe entfernen, die nicht nur eine Farbe haben. Dazu ist ein bisschen Nacharbeit nötig.

Störende Objekte entfernen 
Der Nutzer erstellt eine Auswahl um ein Objekt, das ihn im Bild stört. CutOut Pro errechnet nun, wie das Bild hinter dem Objekt aussehen müsste und schließt damit die Lücke. Am Ende ist das störende Element verschwunden, ohne eine unschöne Lücke im Foto zu hinterlassen.

Manipulation der Tiefenschärfe 
Das Interesse soll auf ein bestimmtes Objekt bzw. eine bestimmte Person im Bild gerichtet werden. Das kann erreicht werden, indem alles andere weichgezeichnet oder unscharf (Tiefenschärfe) gemacht wird. Der Nutzer erstellt eine Auswahl und CutOut Pro stellt die Umgebung unscharf.

Vollversion 
Die Software funktioniert auch eigenständig, nicht nur als Plugin. Dies wird in der Regel als "Stand-alone" bezeichnet.

Inklusive Plug-in für Photoshop und Elements 
CutOut Pro kann als Plugin in Photoshop und Photoshop Elements integriert werden, dazu wird ein "Suchen und Kopieren"-Dialog angezeigt.

Folgende Funktionen sind NUR in der PRO Version enthalten:

DigitalBeauty: Porträtverbesserung 
Hautunreinheiten, Muttermale, Narben, rote Augen per Mausklick entfernen. Man kann sogar die Hautfarbe insgesamt verändern. Der Nutzer kann bei Porträts den Hintergrund farblich verändern. Farben verstärken und den Weißabgleich neu setzen. Alles was man benötigt, um eine schöne Person noch schöner zu machen und perfekt in Szene zu setzen. 

Farbsäume an Kanten entfernen 
Ähnlich der Kantenerkennung. Farben an der Freistellauswahl werden erkannt und die Auswahl entsprechend angepasst. Das Ergebnis ist eine freigestellte Fläche ohne Farbblitzer. Beispiel: Ein blaues Kleid auf gelbem Hintergrund. Will man das blaue Kleid freistellen, wären ungleichmäßige gelbe Ränder am Kleid die Folge. Dank dieses Features, fällt die Schnittkante blitzsauber aus.

Adaptive Rauschreduktion 
Bedeutet, dass der Filter, der das Rauschen (= Unschärfe, Flackern im Foto) in Bildern mindern oder verschwinden lassen soll, flexibel ist. Rauschen ist in der Fotografie nicht zu verhindern, sie entsteht beim Fotografieren durch elektronische Felder. In Verbindung mit ISO-Zahl und Motiv wird es stärker oder schwächer. Die Rauschreduktion in CutOut Pro hat eine automatische, intelligente Variante und eine zum eigenständigen Einstellen.

Verzerrungen und Neigungen korrigieren 
Schiefe Ebenen in Bildern korrigieren. Architektur-Bilder sind meistens schief, das liegt in der Natur der Sache. Mit CutOut Pro können diese Verzerrungen begradigt werden. Auch schief fotografierte Objekte, zum Beispiel eine Uhr auf dem Tisch, können nach dem Freistellen gerade gerückt werden.

Belichtung und Farben verbessern 
Rot, Grün, Blau... intensiver machen. Schwarze Bereiche verstärken. Weiß zu weiß machen, wenn es einen Farbstich hat.

Spezialfilter für kreatives Postprocessing 
Nachbearbeitung von Fotos. Sterne ins Bild einfügen oder eine Lichtquelle strahlen lassen. HDR-Bilder erzeugen. 

Professionelle Bildbearbeitung

  • Das Programm verwendet traditionelle Maskierungsverfahren und sogar Chromakey: 
    Fotografieren Sie Ihr Modell vor einem einfarbigen Hintergrund und stellen Sie es mit einem Mausklick frei - so arbeiten Profi-Model-Agenturen!

  • CutOut PRO ist der Profi fürs Freistellen von Bildelementen 
    Mit CutOut PRO markieren Sie Objekte und lösen sie von dem vorhandenen Hintergrund. Feinste Haare sind dabei kein Problem, fast alles geht automatisch!

  • Chromakey: 
    So arbeiten auch die Film- und Foto-Profis 
    Mit CutOut PRO wählen Sie mit einem Mausklick den Hintergrund aus und stellen so Ihr Motiv frei.

  • Professionelle Fotomontagen gelingen mit CutOut PRO kinderleicht 
    Mit CutOut PRO montieren Sie Ihr Hauptmotiv in einen neuen Hintergrund - ein komplett neues Bild entsteht so!

  • CutOut PRO ist ein perfektens Tool zum Retuschieren von Bildfehlern - auch bei komplexen Motiven! 
    Mit CutOut PRO retuschieren Sie störende Bildteile so einfach weg wie noch nie!

  • Unscharfer Hintergrund: Ein Muss für stimmungsvolle Beauty-Porträts 
    Mit CutOut PRO zeichnen Sie Ihren Bildhintergrund perfekt weich - so kommt Ihr Hauptmotiv besser zur Geltung. Ein Muss für perfekte Porträts!

Systemanforderungen Zurück nach oben
Version 3
Größe 56.5 Mo
Betriebssystem Windows XP, Windows Vista 32-bit, Windows Vista 64-bit, Windows 7, Windows 7 64-bit, Windows 7 32-bit
  • Betriebssystem: Windows® XP/Vista™/7

  • Hardware: Intel® Pentium® oder AMD® Athlon® ab 1,2 GHz, min. 200 MB freier Festplattenspeicher, 256 MB Arbeitsspeicher, SVGA-Grafikkarte mit min. 1.024 x 768 Pixeln Auflösung, 24 Bit Farbtiefe, CD-/DVD-ROM-Laufwerk, Internetanschluss für Registrierung erforderlich.

  • Software: Adobe Photoshop® für Photoshop-Plug-in (optional).

Standalone und PlugIn Zurück nach oben

 

CutOut PRO kann sowohl als eigenständiges Programm als auch als Plug-in für Photoshop und weitere Programme verwendet werden.

  • Inklusive Plug-in für Photoshop: 7, CS, CS2, CS3, CS4, CS5, CS5.5,
  • Photoshop Elements: 6, 7, 8, 9, 10
  • Serif PhotoPlus
  • und für alle mit Adobe-Photoshop CS3 Plug-in standardkompatiblen Programme
 
 
 Avanquest - über 25 Jahre Software

Sofort-Lieferung für alle Download-Bestellungen - gratis & direkt auf den PC
Schnelle und zuverlässige Lieferung von Box-Bestellungen über DHL. Es gelten die üblichen Versandkosten.
Professionelle Kundenbetreuung mit 48h-Rückmelde-Garantie
Fünf Zahlungsarten - per Kreditkarte, PayPal, Lastschrift, Banküberweisung oder Telefon
Sicheres Zahlungssystem - geschützt durch HackerGuardian & SSL
Microsoft Gold Partner

 

Copyright © 2014 Avanquest Software
country-icon