Stellar Phoenix MS SQL Recovery

Stellar Phoenix MS SQL Recovery

$406.80

Rettung & Wiederherstellung von SQL Datenbanken

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet. | Bewertung hinzufügen

  • Entwickelt für MS SQL Server 2008, 2005 und 2000
  • Durchsucht die auf Ihrer Festplatte gespeicherte(n) SQL-Datenbank(en)
  • Sichere Datenbankreparatur ohne Löschen oder Überschreiben in der Original-Datenbankdatei
  • Rettet Tabellen, Ansichten, Regeln, Identity, Indizes, gespeicherte Prozeduren, Trigger & Standards
  • Rettet Datenbankeinschränkungen wie Primärschlüssel, Fremdschlüssel, eindeutige Schlüssel etc 

Share
Beschreibung

Stellar Phoenix MSSQL Database Recovery - SQL Datenbank Wiederherstellung

Eine SQL Datenbank Wiederherstellung, die beschädigte SQL-Datenbankkomponenten (Tabellen, Standards, gespeicherte Prozeduren, Trigger, Ansichten und Regeln) nach allen Arten von logischen Abstürzen repariert und wiederherstellt. Stellar Phoenix SQL Recovery v2.1 repariert Datenbanken, die mit Microsoft SQL Server 2008, 2005 oder 2000 angelegt worden sind, unabhängig davon, ob der Befehl DBCC CHECKDB die Datenbank reparieren konnte. Dieses Utility für die Rettung von SQL-Datenbanken ändert oder löscht nie die in der Original-Datenbankdatei gespeicherten Einträge und repariert MDF-Dateien auch bei schwerer Beschädigung optimal

Einzelheiten zur Software SQL Database Recovery:

Stellar Phoenix SQL Recovery repariert beschädigte SQL-Datenbankkomponenten in allen Fällen von logischer Beschädigung der Datenbank, ohne die in der Originaldatei gespeicherten Einträge zu ändern oder zu löschen. Stellar Phoenix SQL Recovery v2.1 beinhaltet Scanmethoden zum Scannen und Reparieren einer MS-SQL-Datenbankdatei und und zum Wiederherstellen am Standard- oder vom Benutzer festgelegten Ort. Die Software SQL Recovery ist für die Betriebssysteme Windows 7, Vista, 2003, 2008, XP und 2000 entwickelt worden und rettet auch benutzerdefinierte Funktionen und Datentypen.

Stellar Phoenix SQL Recovery v2.1 sichert eine vollständige Rettung nach folgenden Fehlermeldungen:

  • Tabellenfehler: Seite P_ID, die laut Header der Objekt-ID O_ID, Index ID I_ID zugeordnet ist, ist von einem anderen Objekt zugeordnet.
  • Index I_NAME der Tabelle O_NAME kann nicht verarbeitet werden, da die Dateigruppe F_NAME ungültig ist.
  • Das System kann diesen Fehler nicht selbst reparieren.
  • Es konnte keine Tabelle oder Objekt namens „%.*ls“ gefunden werden. Überprüfen Sie Sysobjects.
  • Index „INDEX_NAME“ der Tabelle „OBJECT_NAME“ ist als offline markiert. Erstellen Sie den Index neu, um ihn online zu bringen.
       

Stellar Phoenix SQL Recovery v2.1 repariert eine beschädigte SQL-Datenbank mit wenigen Mausklicks:

  • Starten Sie das Programm und wählen Sie im Menü „Datei“ die Option „MS-SQL-Datei öffnen“ oder klicken Sie direkt auf das Symbol „SQL-Datei öffnen“.
  • Klicken Sie auf das Symbol „Reparatur starten“ oder im Menü „Datei“ auf die Option „Reparatur starten“, um den Reparaturvorgang der gewählten SQL-Datenbankdatei zu starten.
  • Sehen Sie sich eine Vorschau aller SQL-Datenbankobjekte an, die gerettet werden können, und speichern Sie diese am Standard- oder einem vom Benutzer festgelegten Ort.

Stellar Phoenix SQL Recovery v2.1 verfügt über eine äußerst interaktive Benutzerdokumentation, die den Vorgang der Datenbankreparatur für Datenbankadministratoren und Endbenutzer gleichermaßen leicht verständlich macht. Das Reparaturtool rettet fast alle Datenbankeinschränkungen, darunter Primärschlüssel, Fremdschlüssel, eindeutiger Schlüssel und Check. Die SQL-Reparatursoftware ermöglicht Ihnen, die in Ihrem System gespeicherten SQL-Datenbanken zu durchsuchen und auch nach bestimmten Tabellen im Computer zu suchen.    

SQL-Rettung mit den Schaltflächen auf der Werkzeugleiste:

  • MS-SQL-Datei für Reparatur öffnen: Diese Schaltfläche ermöglicht Ihnen, die beschädigte SQL-Datenbank aus verschiedenen Volumes oder Ordnern auszuwählen. Wenn Sie auf das Symbol klicken, öffnet sich das Dialogfeld „Datei wählen“ und Sie können über die Schaltfläche „Durchsuchen“ die gewünschte Datei lokalisieren.
  • Reparatur starten: Mit dieser Schaltfläche starten Sie den Reparaturvorgang der gewählten Datenbankdatei von SQL Server. Dieses Symbol wird aktiviert, nachdem Sie im Parameter „MDF-Datei wählen“ einen Pfad für die MDF-Datei angegeben haben.
  • Stopp: Wie der Name schon sagt, stoppen Sie mit dieser Schaltfläche den laufenden Reparaturvorgang der .mdf-Datei. Falls der Reparaturvorgang gestoppt wird, müssen Sie ihn später neu starten.
  • Hilfe: Mit dieser Schaltfläche gelangen Sie zum Hilfehandbuch für Stellar Phoenix SQL Recovery v2.0.
  • Updates: Über diese Schaltfläche können Sie Stellar Phoenix SQL Recovery v2.0 mit den neuesten Änderungen vom Update-Server aktualisieren.
  • Über: Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, werden allgemeine Informationen zu Stellar Phoenix SQL Recovery v2.0 angezeigt.

Optionen für die MDF-Rettung auf der Menüleiste:

  • Datei: Dieses Element auf der Menüleiste bietet Ihnen folgende vier Optionen
    - MS-SQL-Datei öffnen: Über diese Option können Sie die beschädigte MDF-Datei öffnen.
    - Reparatur starten: Mit dieser Option starten Sie den Reparaturvorgang. 
    - Stopp: Mit dieser Option können Sie den Reparaturvorgang stoppen.
    - Beenden: Diese Option wird verwendet, um die Software zu verlassen.
  • Ansicht: Diese Schaltfläche auf der Menüleiste ermöglicht Ihnen, die Werkzeug- und Statusleiste und das Meldungslog der Software zu sehen.
  • Werkzeug: Diese Schaltfläche ermöglicht Ihnen das Führen eines Logs mit diesen zwei Optionen:
    - Log speichern: Mit dieser Option können Sie Loginformationen speichern.
    - Log löschen: Mit dieser Option löschen (entfernen) Sie alle Loginformationen.
  • Aktivierung: Die Option zur Aktivierung der Software mit zwei verschiedenen Optionen:
  • Werkzeug: Diese Schaltfläche ermöglicht Ihnen das Führen eines Logs mit diesen zwei Optionen:
    - Log speichern: Mit dieser Option können Sie Loginformationen speichern.
    - Online aktivieren: Für eine Online-Aktivierung der Software müssen Sie die Seriennummer eingeben, die Sie nach dem Kauf der Software erhalten haben.
    - Manuelle Registrierung: Für eine manuelle Registrierung der Software müssen Sie den Wert des Schlüssels in das Feld „Site-Schlüssel eingeben“ schreiben. Der Site-Schlüssel ist die im Voraus bezahlte Seriennummer, die Sie nach dem Kauf der Software erhalten.
  • Hilfe: Diese Schaltfläche bietet folgende Optionen:
    - Hilfe für Stellar Phoenix SQL Recovery
    - Stellar Phoenix SQL Recovery online kaufen
    - Updates
    - Über Stellar Phoenix SQL Recovery

Eigenschaften von Stellar Phoenix Database Recovery für MSSQL

  • Entwickelt für MS SQL Server 2008, 2005 und 2000
  • Rettet Identity, Indizes, gespeicherte Prozeduren, Trigger und Standards
  • Repariert Datenbankobjekte, darunter Tabellen, Ansichten und Regeln
  • Findeoption zum Durchsuchen von Tabellen, die im Scanergebnis angezeigt werden
  • Rettet Datenbankeinschränkungen wie Primärschlüssel, Fremdschlüssel, eindeutiger Schlüssel und Check
  • Vorschau der reparierbaren Datenbankkomponenten in Demo- und Komplettversion
  • Stellt benutzerdefinierte Funktionen und benutzerdefinierte Datentypen wieder her
  • Durchsucht die auf Ihrer Festplatte gespeicherte(n) SQL-Datenbank(en)
  • Sichere Datenbankreparatur ohne Löschen oder Überschreiben in der Original-Datenbankdatei
  • Selektive Rettung von Tabellen
Systemanforderungen Zurück nach oben
Version 2.1
Betriebssystem Windows 2000, Windows XP, Windows NT, Windows Server 2003, Windows Vista 32-bit, Windows 7
  • Prozessor: Intel Pentium-Klasse
  • SQL Server: 2005, 2000
  • Betriebssystem: Windows 7, Vista, XP, 2003, 2000 und NT
  • Speicher: mindestens 256 MB (empfohlen: 512 MB)
  • Festplatte: mindestens 30 MB freier Platz.
  • Speicher: 1 GB RAM (2 GB oder mehr empfohlen)
  • Festplatte: 50 MB freier Plat

Benutzeroberfläche der Software verfügbar in:

  • Englisch
 
 
 Avanquest - über 25 Jahre Software

Sofort-Lieferung für alle Download-Bestellungen - gratis & direkt auf den PC
Schnelle und zuverlässige Lieferung von Box-Bestellungen über DHL. Es gelten die üblichen Versandkosten.
Professionelle Kundenbetreuung mit 48h-Rückmelde-Garantie
Fünf Zahlungsarten - per Kreditkarte, PayPal, Lastschrift, Banküberweisung oder Telefon
Sicheres Zahlungssystem - geschützt durch HackerGuardian & SSL
Microsoft Gold Partner

country-icon